Yohimbin HCL

on
Categories: Uncategorized

was macht Yohimbe/Yohimbin/Yohmbin HCL 5MG oder 10MG ?

Yohimbin gehört zu der Gruppe der Alkalodie.Gewonnwn wird dieser Wirkstoff aus der Rind des Yohmbin als natürliches Mittel eingesetzt,um die Potenz beim mann auf natürliche weise zu steigern.(Online shop Sportnahrungs oder nahrungsergänzungsmittel in koeln-Bonn)

YOHMBIN -YOHMBE- bevor Viagra auf den Marktkam,hatten Ärzte Yohimbin-Präparate gegen erektile,das als ein sehr gutes Fettverbrennungsmittel gilt.Yohimbin HCL 5mg aus medizinischer Sicht wird eine aphrodidiakumsähnliche Wirkung zugeschrieben-der Wirktstoff wird zu Steigerung des Geschlechtsriebes angewendet.

Yohimbin wirkt nach der Einnahme gefäßerweiternd, die Durchblutungsstörungen werden dadurch aus der Welt geschaffen und die betroffenen Extremitäten besser mit Blut versorgt. Bis jetzt konnte man wissenschaftlich nicht nachweisen, dass Yohimbinpräparate in Bodybuilding eine anabole Wirkung haben. Es stimmt jedoch, dass Yohimbin den Abbau von Körperfett beschleunigt und dadurch zu einem hervorragenden Fatburner wird. Das ist die Eigenschaft, die den Bodybuildern von Nutzen sein kann.

 
 
 

 

Yohimbin und Yohimbin HCL
Man unterscheidet zwischen Yohimbin und Yohimbin HCL. In der Bodybuildingszene geriet man mit den beiden Begriffen oft durcheinander. Yohimbin ist der Wirkstoff, der in der Rinde des Yohimbe Baums vorkommt. Diese Form von Yohimbin ist rein pflanzlicher Natur und deutlich schwächer als Yohimbin HCL. Aus Yohimbin stellt man das Präparat Yohimbin-HCL her. Nehmen Sie Yohimbin zu medizinischen Zwecken oder als Fettverbrennungsmittel zu sich, dann finden Sie auf dem Beipackzettel bei den Inhaltsangaben niemals den begriff Yohimbin als Wirkstoff. Woran liegt das? Der aktive Wirkstoff Yohimbin ist stark basisch. Das bedeutet, dass er im Verdauungstrakt durch die aggressive und sehr saure Magensäure vollkommen vernichtet wäre. Damit es nicht dazu kommt, hatte man in der Pharmaindustrie ein Mittel gefunden, das das verhindert. Man hängte Yohimbin das Hydrochlorid (HCL) an. Diese Substanz (HCL) ist ein Salz der Salzsäure. Dank HCL kann die Magensäure das basische Yohimbin nicht vorzeitig inaktivieren und zerstören. Deswegen kommt Yohimbin in den Präparaten nur als Yohimbin-HCL vor. Durch die Ergänzung mit HCL wirkt Yohimbin viel stärker.

Yohimbin: die Wirkungsweise
Yohimbin gehört in die Klasse der sogenannten selektiven Alpha-2-Rezeptor-Antagonisten – sie können mit Erfolg diesen bestimmten Rezeptorentyp blockieren, was wiederum den Blutfluss und den Blutdruck erhöht. Die Alpha-2-Rezeptoren sind für viele wichtige Funktionen im Körper verantwortlich, dazugehört unter anderem die Steuerung der Ausschüttung des Nebennierenhormon Noradrenalin. Die gesteigerte Freisetzung dieses Hormons stimuliert entsprechend das zentrale Nervensystem und erhöht leicht die Körpertemperatur. Die Folgen für den Körper: Die Fettverbrennung wird dadurch mächtig angekurbelt.

.