Beschreibung

Swanson – Berberine

  • Fördert einen gesunden Cholesterin- und Glucosespiegel, der bereits im normalen Bereich liegt
  • Unterstützt den Blutzuckerstoffwechsel
  • Unterstützt die kardiovaskuläre Gesundheit

Berberin ist ein natürliches Alkaloid, das in einer Vielzahl traditioneller Kräuter wie Gelbwurzel, Berberitze und Oregon-Trauben vorkommt. Viele Kräuterkenner schätzen dieses einzigartige Alkaloid für die Vorzüge der alten Kräutertonika, die von einheimischen Bevölkerungsgruppen auf der ganzen Welt verwendet werden. Swanson Premium Brand Berberine liefert garantiert 400 mg reines Berberin-HCl, das auf natürliche Weise aus indischer Berberitze oder Baumkurkuma gewonnen wird.

Berberin wird von Kräuterkundlern bevorzugt, da es die allgemeine kardiovaskuläre Gesundheit unterstützen kann. Insbesondere wurde gezeigt, dass Berberin einen gesunden Cholesterin- und Glucosespiegel unterstützt, der bereits innerhalb des normalen Bereichs liegt. Diese kombinierte Wirkung unterscheidet Berberin von anderen pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln oder speziellen Formeln für die Herzgesundheit, die sich in der Regel auf die Gesundheit von Glukose oder Cholesterin konzentrieren, jedoch nicht auf beide. Geben Sie Ihrem Herzen eine zusätzliche Portion Unterstützung mit dieser Berberinbeilage.

Reiche traditionelle Ursprünge
Berberinhaltige Kräuter haben einen Platz in traditionellen Gesundheitspraktiken auf der ganzen Welt gefunden. Goldenseal zum Beispiel war in den Traditionen der amerikanischen Ureinwohner beliebt. Phellodendron bleibt eine geschätzte Zutat in traditionellen chinesischen Kräuterpräparaten. Berberitze ist ein traditionelles europäisches Kräuter. Berberin, das in den Stielen, der Rinde und den Wurzeln dieser Pflanzen vorkommt, gilt heute als die wichtigste Zutat für die vielfältigen Vorteile dieser verschiedenen Kräutertraditionen.

Wissenschaft unterstützt historische und zukünftige Vorteile
Berberin ist heute aus den Schatten seiner pflanzlichen Träger hervorgegangen, um sich unabhängig von seiner Herkunft einen Namen zu machen. Innerhalb des letzten Jahrzehnts wurden Tausende Studien veröffentlicht (online leicht auffindbar), die auf neue Anwendungen hinweisen und gleichzeitig eine Begründung für die traditionelle Verwendung von berberinhaltigen Kräutern liefern.

Wie es funktioniert und was noch kommt
Wissenschaftler glauben, dass viele der mit Berberin beobachteten Vorteile mit seiner Wirkung auf ein wichtiges Enzym zusammenhängen, das als AMPK (Adenosinmonophosphat-aktivierte Proteinkinase) bekannt ist. AMPK ist ein systemisches Enzym, das beeinflusst, wie der Körper zelluläre Energie erzeugt und nutzt. Diese Aktion hat eine kaskadierende Wirkung auf eine Vielzahl von Stoffwechselprozessen, die Zellgesundheit und vieles mehr. Die AMPK-Aktivierung gilt heute als zentraler Wirkmechanismus für die Vorteile von berberine.